Passt sich der Pelletpreis dem Ölpreis an?

Nein, der Pelletmarkt ist sehr stabil und in keiner Weise mit dem Ölmarkt gekoppelt. Im Vergleich zum Gas- oder Ölpreis schwankt der Pelletpreis seit Jahren nur gering. Im Verlauf der letzten Jahre bewegte sich der Preis nie ausserhalb des Preisbandes zwischen 7 und 9 Rappen pro kWh Endenergie.
Im Allgemeinen liegt der Pelletpreis im Sommer tiefer als im Winter, was den Verbrauchern bei einer Lagerfüllung im Sommer Kostenvorteile verschafft. Der Brennstoffpreis für den Endkunden hängt auch von der Liefermenge und vom Transportweg ab.

Wenn Sie mit Holzpellets heizen, machen Sie sich unabhängig von weltpolitischen Entwicklungen und Importen.