1/2-Meter-Stückholzheizung HV 40 und HV 60

Mehr Komfort für Sie mit Heitzmann Stückholzheizungen

Dieser Heizkessel erreicht einen sehr hohen Wirkungsgrad bei minimalem Holzverbrauch. Er ist sehr kompakt, platzsparend und robust gebaut. Die automatischen Reinigung und die automatische Zündung machen auch das Heizen mit Stückholz sehr bequem.
Dieser Heizkessel eignet sich vor allem für die Landwirtschaft und das Ein- bis Mehrfamilienhaus und das Gewerbegebäude.

Ihre Vorteile mit dieser Stückholzheizung

  • Anheizkomfort durch automatische Zündung
  • Automatische Reinigung; spart Zeit
  • Platzsparend, dank kompakter Bauweise
  • Heitzmann Lambda-Touch-Tronic Steuerung; absolut bedienerfreundlich
    Sie regelt: Speicher, Heizkreise, Boiler, Rücklaufhochhaltung, usw.
  • Bedienkomfort per Heitzmann App
  • Heizkessel passt durch jede 80 cm-Tür
  • Brennraumlänge 60 cm
  • Wirkungsgrad bis 92,4%

Details zu dieser Stückholzheizung

Diese Punkte zeichnen diese Heizung aus

Diese Stückholzheizung von Heitzmann ist auf dem neusten Stand der Technik. Sie punktet mit diversen ausgeklügelten Details, die den Betrieb und die Bedienung vereinfachen und die sie sparsam und emissionsarm heizen lässt.

Bequemes Befüllen
Die Fülltür (356x402 mm) ermöglicht eine bequeme Befüllung des sehr grossen Füllraumes (166 l). Die Scheitholzlänge kann bis zu 0.6 m betragen. Eine Füllraumauskleidung sorgt für den effizienten Abbrand ohne Teerbildung im Füllraum. Beim Nachlegen saugt ein Schwelgaskanal die restlichen Schwelgase ab.

Anheizkomfort durch automatische Zündung
Die Anheiztüre ist mit einer automatischen Zündung ausgestattet. Der Heizkessel wird mit Scheitholz und die Anheiztür mit einem Stück Papier gefüllt. Im Kessel erfolgt bei Wärmebedarf eine automatische Zündung. Ebenfalls ist der Kessel mit einer Gluterhaltungsfunktion ausgestattet. Diese ermöglicht ein Nachlegen auch noch nach Stunden.

Steuerung Lambda-Touch-Tronic
Die einzigartige Steuerung mit Touch-Bildschirmbedienung regelt den kompletten Verbrennungsprozess, die Rücklaufhochhaltung, die Speicherladung, alle Heizkreise und die Boiler.

Vollschamottierte Hochleistungsbrennkammer zur optimalen Nachverbrennung
Die Schamottbrennkammer garantiert, durch ihren speziellen Speichereffekt, hohe Verbrennungstemperaturen. Sie gewährleistet eine bequeme Selbstzündung, sogar bei langen Nachlegeintervallen.

Automatische Kesselputzeinrichtung
Die patentierte, automatische Kesselputzfunktion übernimmt die Kesselreinigung. Dies garantiert einen konstant hohen Wirkungsgrad und spart Zeit.

Lambdasonde mit Brennstoffqualitäts-Erkennung
Egal, welcher Brennstoff eingefüllt wird, die Steuerung erkennt mittels Lambdasonde den jeweiligen Heizwert und regelt die Primär- und Sekundärluft optimal.

Schnittbild 1/2-Meter-Stückholzheizung

So funktioniert sie

  1. Grosse Fülltüre 
  2. Grosszügiger Füllraum für 1/2-m-Spälten 
  3. Heisse Auskleidung - verhindert Teerbildung 
  4. Anheiztür mit automatischer Zündung 
  5. Stellmotor-Primärluft 
  6. Stellmotor-Sekundärluft 
  7. Hochwertige massive Schamottbrennkammer 
  8. Hochtemperatur-Ausbrandzone 
  9. Aschenabscheidzone 
  10. Lambdasonde 
  11. Turbulatoren 
  12. Wärmetauscher Kessel 
  13. Hochwertige Vollisolierung 
  14. Automatische Kesselputzeinrichtung 
  15. Saugzuggebläse drehzahlgeregelt 
  16. Rauchgasfühler 
  17. Rauchrohr oben, seitlich, links, rechts 
  18. Oben liegende Schwelgasabsaugung 
  19. Automatische Rücklaufanhebung mit Mischer 
  20. Heizschlange für therm. Ablaufsicherung 
  21. Steuerung "Lambda-Touch-Tronic" 
  22. Kesseltüre 
  23. Aschetüre 
  24. Aschelade

Abmassungen und technische Daten

1/2-Meter-Stückholzheizung

EinheitHV 20HV 30HV 40HV 50HV 60
NennleistungkW24.632404958
Heizkessel Breite mm664664742742742
Tiefemm13351335133513351335
Höhemm16301630169016901690
Füllrauminhaltl166166222222222
Füllraumtiefemm600600600600600
für Scheitholz m1/21/21/21/21/2
Fülltüre B x H mm356 x 402356 x 402356 x 402356 x 402356 x 402
Rauchrohr DM mm150150150150150
Wasserinhaltl137137166166166
Gewichtkg652652758758758
Füllmenge Hartholz kg5757757575
Füllmenge Weichholz kg3939515151

Wärmespeicherung – Wärmeverteilung – Warmwasseraufbereitung

Heizung und Warmwasseraufbereitung in einem System

Die moderne Holzheizung sorgt nicht nur für die Raumheizung, sondern auch für die Warmwasseraufbereitung. Egal ob eine Fussboden- oder Radiatorenheizung eingebaut ist, die Regelung kann entsprechend eingestellt werden.

Die Heizung ist nach der Aussentemperatur geregelt, damit ein wohlig warmes Klima entsteht. In einem externen Boiler wärmt die Holzheizung auch das Warmwasser. Mit Holz heizen und das warme Wasser aufbereiten ist wirtschaftlich und effizient. So haben Sie die Kosten im Griff.

Heitzmann Holzheizung
Die Heitzmann Holzheizung erzeugt Wärme für das gesamte System. Das kann eine 1/2-Meter- oder eine 1-Meter-Stückholzheizung sein.

Ausdehnungsgefäss
Das Expansionsgefäss ist zur Hälfte mit Luft gefüllt und nimmt die Ausdehnungen des Heizungswassers in sich auf.

Wärmespeicher
Der Wärmespeicher speichert die überschüssige Wärme. Von dort beziehen die Heizung und der Boiler die Wärme. Im Speicher wird je nach Bedarf Wärme für 2 – 3 Tage gespeichert.

Raumheizung
Die Raumheizung kann eine Boden- wie auch eine Radiatoren-Heizung sein. Lufterhitzer oder Deckenstrahlplatten sind ebenfalls ansteuerbar.

Witterungsgeführte Vorlaufregelung
Die witterungsgeführte Vorlauftemperaturregelung regelt die Temperatur in der Wohnung und bei Bedarf des Boilers. Egal ob es eine Radiatoren- oder eine Bodenheizung ist, die Regelung erkennt das zur Verfügung stehende Heizsystem.

Boiler/Wassererwärmer
Der Boiler dient zur Erwärmung des Trinkwassers. Mit der Legionellenfunktion wird der Boiler in regelmässigen Abständen auf eine hohe Temperatur geheizt. Es steht immer hygienisch sauberes Wasser zur Verfügung.

Holz und Sonne – das ideale Paar

Die Holzheizung lässt sich mit einer Solaranlage ergänzen. In diesem Fall sammelt der Wärmespeicher die Wärme der Holz- und der Sonnenenergie. Die Heizung wird nach der Aussentemperatur geregelt, damit ein wohlig warmes Klima entsteht.

Die Solaranlage wärmt das Wasser für den täglichen Gebrauch und das Wasser für die Heizung. Sonnen- und Holzenergie – eine wirtschaftliche und nachhaltige Kombination, welche die Heizkosten spürbar senkt.

Solaranlage
Die Solaranlage ist der ideale Partner zum Holz. Mit der Solaranlage wird über die Sonne umweltfreundliche Energie gewonnen. Über den Sommer reicht die Sonnenenergie, um den Warmwasserbedarf zu decken. Mit einer Solaranlage kann Holz gespart werden.

Witterungsgeführte Vorlaufregelung
Die witterungsgeführte Vorlauftemperaturregelung regelt die Temperatur in der Wohnung und bei Bedarf des Boilers. Egal ob es eine Radiatoren- oder eine Bodenheizung ist, die Regelung erkennt das zur Verfügung stehende Heizsystem.

Heitzmann Holzheizung
Die Heitzmann Holzheizung erzeugt Wärme für das gesamte System. Das kann eine 1/2-Meter- oder eine 1-Meter-Stückholzheizungsein.

Ausdehnungsgefäss
Das Expansionsgefäss ist zur Hälfte mit Luft gefüllt und nimmt die Ausdehnungen des Heizungswassers in sich auf.

Frischwasserspeicher
Der Wärmespeicher speichert alle überschüssige Wärme. Von dort beziehen die Heizung und der Boiler die Wärme. Im Speicher wird je nach Bedarf Wärme für 2 – 3 Tage gespeichert. Im Speicher sind zwei Solarregister. Über diese wird die Sonnenenergie eingelagert. Sie kann für das Warmwasser oder für die Heizung verwendet werden. Ebenfalls befindet sich im Speicher ein Frischwasser-Modul. In diesem wird das Wasser für den täglichen Bedarf aufgeheizt.

Fernbedienung der Heizung

Die mobile Fernbedienung Ihrer Heizung via App

Mit der neuen Heitzmann oder Hargassner App können Sie einfach und schnell Veränderungen an Ihrer Heizung vornehmen und Informationen rund um die Uhr abrufen.

  • Heizkreise ein- und ausschalten
  • Heizkreise absenken
  • Heiztemperatur verändern
  • Feiertagsmodus aktivieren
  • Spezifische Daten über Heizkessel, Speicher und Boiler abrufen

Wichtige Informationen werden sofort via Push-Mitteilung oder E-mail an Ihr mobiles Datengerät (Handy oder Tablet) übermittelt und Sie wissen jederzeit über den Status Ihres Heizsystems Bescheid.

  • Auf Kundenbedürfnisse zugeschnittene Oberfläche, darum sicher, einfach und selbsterklärend
  • Zugriff individuell einstellbar. Bei Ihrer Freigabe auch für den Kundendienst von Heitzmann oder den Installateur.
  • Weltweiter Zugriff auf Ihr Heizsystem
  • Pro Heizsystem unbegrenzt viele User
  • Die App ist für Sie kostenlos
  • Raumtemperatur ändern
  • Heizkreise ein- und ausschalten
  • Heizzeiten verändern
  • Übersicht Wochenprogramm
  • Temperaturen verändern
  • Tagesübersicht und Feiertagsmodus
  • Störungsmeldungen
  • Spezifische Daten über Heizkessel, Speicher und Boiler abrufen
  • Hargassner oder Heitzmann Heizung mit Touch Display
  • Hargassner Internet Gateway (Box für sichere Datenverschlüsselung, SSL)
  • Internetanschluss in der Nähe des Kessels, optimalerweise Breitbandanschluss, keine   Volumenbegrenzung
  • Internetfähiges mobiles Endgerät
  • iOS und Android Betriebssystem

Vollständige Montageanleitung für das Internet-Gateway und das App.

Mit dieser Anleitung registrieren Sie Ihren Heizkessel ganz einfach selber.

Diese Anleitung zeigt Ihnen, wie einfach die Bedienung der App ist.

Heizmodul / Heizcontainer

Die ideale Kombination aus Heizraum und Lagerraum

Sie haben nicht die nötigen Räumlichkeiten für eine Schnitzel-, Stückholz- oder Pelletsheizung zur Verfügung? Wir haben die Lösung: Ein Heizmodul von Hargassner ist nicht nur eine günstige Alternative, Sie sparen in Ihrem Gebäude auch einiges an Platz. In der passenden Designvarianten fügt sich das Heizmodul sehr gut in die Umgebung ein.

Einstock-Container

Doppelstock-Container

Alle Vorteile auf einen Blick

  • Integrierter Heiz- und Lagerraum
  • Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Kurze Bauzeit der kompletten Heizanlage
  • Lagerraumvergrösserung durch Aufsatzcontainer
  • Platzersparnisse im Gebäude
  • Je nach gewünschter Grösse individuell zusammenstellbar
  • Optimal bei Gebäudesanierungen und Heizungssanierungen

Viele verschiedenen Möglichkeiten und Lösungen

Egal ob eine Schnitzel-, Pellet- oder Stückholzheizung geplant ist, ein Heizmodul lässt sich für jeden Heizungstyp realisieren. Interessant ist diese Lösung bei Gebäuden ohne Keller, Reihenhäuser, öffentliche Gebäude, Firmengebäude, bei Heizungssanierungen und für den Wärmeverbund.

Praktisch auf kleinstem Raum – Heizmodul mit einer kleinen Pelletheizung für das Einfamilienhaus. Die Pellets werden hier in einem Gewebetank gelagert, der auch im Heizcontainer steht.

Heizmodul mit einer Stückholzheizung. Wärmespeicher und Holzvorrat werden auch im Heizcontainer platziert.

Eine Schnitzelheizung für den eher kleineren Leistungsbereich, Heizkessel und Schnitzellagerraum in einem Container. Durch einen Deckel im Dach werden die Schnitzel eingefüllt.

Pelletheizung und Lagerraum für den mittleren Leistungsbereich in einem Container. Pellets werden wie üblich über Einblasstutzen eingeblasen.

Die Heizlösung für den grösseren Leistungsbereich. Doppelstock-Container: Im unteren Container zwei Pelletheizungen mit Wärmespeicher und im oberen Container der Lagerraum für die Pellets.

Ebenfalls ein Doppelstock-Container: Die Hälfte eines Containers wird als Heizraum verwendet, der Rest als Schnitzellagerraum. Die Befüllung ist einfach gelöst mit einem Hargassner Befüllsystem.

Fertig aufgebaute Heizmodule

günstig – schnell – sichtbar
Die Fassade eines Heizmoduls kann individuell verkleidet, verputzt oder bemalt werden, so dass sie perfekt in die Umgebung passt.

Heizmodul für Wärmeverbund
Ein Heizmodul für einen Wärmeverbund mit zwei 200 kW Schnitzelheizungen aus insgesamt vier Containern.

Heizmodul für Hotel
Ein Heizmodul für ein Hotel mit zwei 200 kW Schnitzelheizungen in zwei Containern mit einer Holzverkleidung.

Heizmodul für Überbauung
Ein Heizmodul für eine grosse Überbauung mit zwei Schnitzelheizungen in drei Containern.

Heizmodul für die Industrie
Heizmodul für ein Industriegebäude mit einer 200 kW Schnitzelheizung aus zwei Containern.

Aufbau eines Heizmoduls

Die Heizcontainer sind aus armiertem Beton und werden fertig vorfabriziert. Serienmässig werden die Heizcontainer mit einem Mineralputz ausgeliefert. Vor Ort kann eine individuelle Oberflächengestaltung gemacht werden. Sei dies durch eine spezielle Farbgebung, eine Holzverkleidung, oder eine Verkleidung mit Blechpaneelen. Alle gängigen Wandverkleidungen sind machbar.

Erstellen des Fundaments
Auf dem Bestimmungsort der Heizzentrale werden Streifenfundamente erstellt. Diese sind einfach und schnell gebaut. Ist das Fundament erstellt, wird dieses von der Firma Heitzmann kontrolliert und abgenommen.

Transport der Heizcontainer
Die Container werden mit einem Spezialtransport zur Baustelle transportiert und mit einem Pneukran versetzt.

Aufbau und Installation
Die Heizkessel und alles Zubehör werden von der Firma Heitzmann geliefert. Ist alles korrekt platziert, ist der Container frei für die weiteren Handwerker. Der Heizungsinstallateur, der Elektroinstallateur und der Kaminbauer bauen nach und nach die Heizung fertig. Die Anlage wird durch die Heitzmann AG in Betrieb genommen und anschliessend dem Bauherrn übergeben.

Planung des Projekts
Heitzmann übernimmt die gesamte Planung, die Baueingabe und die Koordination sämtlicher Arbeiten der neuen Heizungsanlage. Der grosse Vorteil für den Kunden ist, dass er nur einen Ansprechpartner hat – ein weiterer Vorteil, nebst der kurzen Bauzeit und dem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis. 

Brennstoff für Stückholzheizungen

Holz – der vielfältige Brennstoff

Stückholz
Presslinge
Sägemehl
Hackholz

Steckbrief Stückholz

BuchenholzTannenholz / Fichtenholz
Heizwert 4 kW/kg bei W 20% 4 kW/kg bei W 20%
Grösse 10-13 cm Kantenlänge 10-13 cm Kantenlänge
Gewicht per Ster 540 kg 400 kg
Primärenergieaufwand < 1 % < 1 %

Sortiment
Energieholz fällt in vielfältiger Form an. Wichtig ist, dass nur das geeignete Holzsortiment für die gewählte Holzfeuerung eingesetzt wird, da die Form des aufbereiteten Holzes der Brennkammer angepasst sein muss. Die vom Hersteller mitgelieferte Betriebsanleitung enthält die entsprechenden Hinweise.

Nadelholz (Weichholz) ist sehr schnell entflammbar, bleibt im Verbrennungsprozess sehr lange eigenstabil, hat volumenbezogen weniger Energieinhalt als Hartholz und muss dadurch bei gleicher Wärmeleistung schneller verbrennen.

Laubholz (Hartholz) weist volumenbezogen einen grösseren Wärmeinhalt auf, verliert im Verbrennungsprozess die Eigenstabilität und bildet einen homogenen Glutstock.

Beschaffenheit
Als Brennholz muss zwingend unbehandeltes, naturbelassenes Holz gewählt werden. Keine Spanplatten, lackiertes, gebeiztes oder gar beschichtetes Holz, auch wenn es gratis angeboten wird. Brennbare Abfälle müssen über die Kehrichtabfuhr entsorgt werden.

Holzfeuchte
Holz in stückiger Form kann nur einwandfrei verbrannt werden, wenn es gut lufttrocken ist (Wassergehalt zwischen 15% und 20%). Dies erfordert eine mindestens zweijährige Lagerung an einem regengeschützten, sonnenorientierten und gut durchlüfteten Lagerplatz. Das Holz soll vor der Nutzung 2 – 3 Tage im Haus nachgetrocknet werden.

Zertifikate für Stückholzheizungen

Die Heizkessel für Stückholz sind mit diesen Zertifikaten ausgezeichnet

Qualitätssiegel Holzenergie Schweiz
Hersteller und Importeure können für ihre herausragenden Holzheizungen das Qualitätssiegel von Holzenergie Schweiz beantragen. Alle Holzheizungen von Heitzmann besitzen das Qualitätssiegel von Holzenergie Schweiz.

Zertifikat Brandschutz
Um in der Schweiz eine Holzfeuerung zu betreiben, muss eine brandschutztechnische Zulassung vorliegen. Diese Zulassung wird von der Vereinigung kantonaler Feuerversicherung (VKF) ausgestellt. Alle Holzheizungen von Heitzmann haben die VKF-Zulassung.  

Beratung / Offerte / Unterlagen

Jetzt kostenlos und unverbindlich Unterlagen oder Beratung anfordern

Infomaterial über
Ich wünsche
Produkt
Persönliche Daten

Felder die mit einem * gekennzeichnet sind müssen ausgefüllt werden. Ihre Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt.