11 Gründe für eine Pelletheizung – eine Entscheidungshilfe

Pelletheizung
Holzheizung

Holzpellets verbrennen CO2-neutral - sind darum ökologisch und nachhaltig. Eine Pelletheizung hat einen konstant hohen Wirkungsgrad und passt in jedes Haus.

Bea Heitzmann
Leiterin Marketing

Aktualisiert am 4. Oktober 2023
11 Gründe für eine Pelletheizung

1. Pelletheizungen sind ökologisch – das hilft unserem Klima

Holzpellets verbrennen CO2-neutral. Bei der Verbrennung der Pellets wird zwar CO2 freigesetzt, dies wurde aber während des Wachstums der Bäume aufgenommen und in Sauerstoff umgewandelt.

Bei einem Haus mit 100 m2 Wohnfläche lassen sich beim Heizen mit Pellets pro Jahr rund 2,6 Tonnen CO2 einsparen.

2. Einfache Bedienung – hoher Komfort

Pelletheizungen sind vollautomatische Heizungen, der Komfort ist hoch. Im Winter wird lediglich einmal im Monat die Asche geleert und der Brennraum kontrolliert.

3. Stabiler Brennstoffpreis – die Kosten sind kalkulierbar

Mit einer Pelletheizung haben Sie kalkulierbare Kosten. Der Pelletpreis ist seit Jahren stabil. Im Gegensatz zu Öl, Gas und Strom sind die Preissteigerungen von Pellets minim. Die Preisentwicklung der Pellets ist nicht von Politik und Spekulation im In- und Ausland abhängig.

4. Einfache und schnelle Umsetzung

Steigen Sie bei einer Heizungssanierung auf eine Pelletheizung um, müssen Sie nicht das gesamte Heizungssystem umbauen. Die bestehenden Fussboden- oder Radiatoren-Heizungen können Sie weiter nutzen. Lediglich der Heizkessel und das Lager sind zu erneuern. Die Umstellung von einer Öl- auf eine Pelletheizung ist besonders einfach. Der Platzbedarf ist nicht grösser als bei einer Ölheizung. 

5. Wertschöpfung bleibt in der Region – in Ihrer Region

Holz, damit auch Pellets, ist ein einheimischer, regionaler Brennstoff mit einer guten Versorgungssicherheit. Pellets werden hauptsächlich aus Schweizer Holzresten hergestellt. Sie bestimmen, von welchem regionalen Pelletlieferant bzw. Pelletproduzent Sie die Pellets beziehen.

6. Nachwachsender Rohstoff – einheimische Energie

Holz ist ein nachwachsender Rohstoff. Das schweizerische Waldgesetz schreibt seit über 100 Jahren vor, dass nur so viel Holz geerntet werden darf, wie nachwächst. Was auf den ersten Blick erstaunt – unsere Waldfläche nimmt sogar jährlich zu.

7. Geringe Menge grauer Energie bei der Herstellung des Brennstoffs

Die Herstellung von Pellets verursacht nur 2,7 % graue Energie. Zum Vergleich: Stückholz verursacht 1,2 %, Schnitzel 2,3 %, Heizöl 12 % und Flüssiggas 14,5 %. Die Herstellung von Pellets ist mit viel kleinerem Energieaufwand verbunden als bei fossilen Brennstoffen.

Als graue Energie wird die Energiemenge bezeichnet, die für Herstellung, Transport, Lagerung, Verkauf und Entsorgung eines Produktes benötigt wird.

8. Bei Verbrennung, Produktion und Transport geringe Umweltbelastung

Öl-Katastrophen sind eine Tragödie für die Umwelt. Sowohl bei der Bohrung, als auch beim Transport von Heizöl, kommt es immer wieder zu Umweltzerstörungen. Auch die Stromproduktion ist noch nicht so sauber, wie sie sein sollte. Bei der Herstellung, wie beim Transport, richten Pellets keinen Schaden an.

9. Konsequente Restholzverwertung – Pellets ein Recyclingprodukt

Das Heizen mit Pellets ist konsequente Restholzverwertung. In der Holzindustrie fallen in Sägereien grosse Mengen Holzresten an, die durch die Pellet-Herstellung genutzt werden – ein intelligenter Kreislauf.

10. Bei jeder Aussentemperatur hoher Wirkungsgrad – gut für Umwelt und Geldbeutel

Der Wirkungsgrad einer Pelletheizung ist immer hoch – egal welche Aussentemperatur gerade herrscht. Und erfüllen alle Luftreinhalteverordnungen spielend. Somit ist die Bilanz für die Umwelt und für Ihren Geldbeutel perfekt.

11. Die Pellets verströmen einen angenehm dezenten Holzgeruch

Die Pellets verströmen im Keller einen dezenten, angenehmen Holzgeruch – das macht die Heizung wunderbar heimelig.

eine Entscheidungshilfe

11 Gründe für eine Pelletheizung

PDF anschauen

Caroline Wyss Vogel von Buchhaltung
Wir sind für Sie da

Sie interessieren sich für

ökologische Heizsysteme?

Wir sind Ihre Profis und sind gerne für Sie da. Wählen Sie einfach eines unserer
kostenlosen Beratungsangebote aus.


  • Ihre Nr. 1 für Holzheizungen in der Schweiz
  • über 11‘000 Kunden schweizweit
  • 7 Tage Service / 24 h