Strom aus Holz mit der KWK

Kraft-Wärme-Kopplung

Strom aus Holz – das geht. Mit der Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) von Hargassner: umweltfreundlich und nachhaltig.

Hargassner
Kraft-Wärme-Kopplung: Vergaser und Generator
Kraft-Wärme-Kopplung von Hargassner in Betrieb
Kraft-Wärme-Kopplung von Hargassner in Betrieb
KWK in Sägerei in Betrieb

KWK von Hargassner: innovativ und clever

Die Hargassner KWK-Anlage erzeugt Wärme und Strom. Und das mit Hackschnitzel, mit nur einem Gerät – umweltschonend und wirkungsvoll.
Das Prinzip der Kraft-Wärme-Kopplung ist einfach: Die Vergaser-Einheit wandelt die Hackschnitzel in Gase um, die Generatoren-Einheit erzeugt aus den Holzgasen Strom.

Hargassner bietet mit seiner KWK 60/20 eine Lösung für den mittleren Leistungsbereich: Es werden 20 kW elektrische und 60 kW thermische Leistung erzeugt.

 Unterlagen bestellenBerater finden

Die wichtigsten Fakten:

  • Kompakte Bauweise – nur 2.5 Quadratmeter Stellfläche 
  • Biomasse-Vergaser mit Filtereinheit 
  • Durchdachtes Regelungskonzept
  • Erprobter und robuster Gasmotor
  • 95 Prozent Wirkungsgrad über die gesamte Anlage (TÜV-geprüft)
  • Strom aus Holz: umweltfreundlich und nachhaltig
  • Wir liefern die komplette Anlage: Holzgasanlage, Wärmetauscher, Fördertechnik, Stromerzeugung, Pufferspeicher und mehr …
Produkt

Kraft-Wärme-Kopplung

Mit Hackschnitzeln Strom erzeugen: Effizient mit hohem Wirkungsgrad

Leistung
20 kW elektrische Leistung und 60 kW thermische Leistung

Brennstoff
Hackschnitzel in hoher Qualität
Wassergehalt 5–15 %

Einsatzgebiet

  • Wärmeverbund ergänzend zu anderen Heizkesseln
  • Anlagen, die Prozesswärme benötigen (Käsereien, Lebensmittelverarbeitung)
  • Landwirtschaft: Grossstallungen oder Trocknung von Getreide, Gras, etc.
  • Sägewerk mit Trockenkammern
  • Industrie und Hotellerie
Kraft-Wärme-Kopplung von Hargassner in Sägewerk
Aufbau und Funktion

So funktioniert das Blockheizkraftwerk

Hargassner Holzvergaser Blockheizkraftwerk: Wo kommt die KWK zum Einsatz?

Wir sind begeistert von der Technik und der Idee, mit Holz Strom zu produzieren. Wenn Sie das auch sind, gilt es einiges zu beachten. Ein Blockheizkraftwerk muss effizient und rentabel betrieben werden. Eine wichtige Voraussetzung: Die Wärmeabnahme muss gesichert sein, sonst rechnet sich eine Kraft-Wärme-Kopplung nicht.

In folgenden Bereichen wird sie eingesetzt: 

  • Wärmeverbund ergänzend zu anderen Heizkesseln, wie Wohnsiedlungen und grösseren Wohngebäuden
  • Anlagen, die Prozesswärme benötigen: Käsereien und Lebensmittelverarbeitung
  • Landwirtschaftliche Betriebe mit Grossstallungen
  • Bei der Trocknung von Getreide, Gras und anderem
  • Sägewerke mit Trockenkammer
  • Industrie
  • Hotellerie mit Wellnessbereich

Voraussetzungen für eine KWK-Anlage

Um das Blockheizkraftwerk effizient und rentabel betreiben zu können, sind einige Voraussetzungen zu erfüllen:
 

  • Eine KWK-Anlage produziert 20 kW elektrische und 60 kW thermische Leistung. Es müssen also auch im Sommer 60 kW thermischeEnergie sinnvoll genutzt werden können. Mit dieser Energie können zum Beispiel im Sommer rund 140 Haushalte mit Warmwasser versorgt werden (Netzverluste sind bereits berücksichtigt.)
  • Die Laufzeit am Tag sollte rund zehn Stunden am Stück sein.
  • Für einen rentablen Betrieb muss das KWK mindestens neun Monate pro Jahr im Betrieb sein. Das sind 6.300 Volllaststunden.
  • Für die Betreiber ergibt sich einen Wartungsaufwand von drei Stunden pro Woche. Zweimal jährlich sollte die Anlage von Fachleuten geprüft werden. 
  • Es wird ein Pufferspeicher von mindestens 12.000 Litern benötigt. 
  • Die Anlage sollte mit Hackschnitzeln von höchster Qualität befüllt werden – diese sollten trocken und keine Astware sein. Ideal ist die Qualität G30 und W15.
  • Eine KWK-Anlage ersetzt nicht die Heizung! Sie benötigen trotzdem noch eine Hauptheizung. 
  • Die Anschaffungskosten für eine KWK sind rund sechsmal so hoch wie die für eine Schnitzelheizung mit 60 kW Leistung.
  • Gesicherte Rohstoffversorgung zu konstanter Qualität und kalkulierbarem Preis, Wassergehalt der Holzschnitzel fünf bis 15 Prozent.
  • Technisch versierte und engagierte Betreiber.

Kraft-Wärme-Kopplung in einem Sägewerk

In einem Sägewerk in Malters ist eine KWK-Anlage von Hargassner in Betrieb. Mit der thermischen Energie betreibt das Unternehmen 6 Holztrocknungsanlagen. Die Hauptheizung ist eine Industrieheizung Magno 350.

Anlage
1 Industrie-Schnitzelheizung Magno VR 350, Leistung 350 kW
3 Speicher à 6.350 Liter
1 Feinstaubfilter (Gewebefilter)
1 KWK-Anlage

Beschreibung
Beheizt wird das Produktionsgebäude, Fernwärme für Wohnhäuser und 6 Holztrocknungsanlagen.

Brennstoff
Trockenes Sägerei-Restholz

Der Strom wird verwendet für das eigene Sägewerk.

KWK im Einsatz in Sägewerk
Kraft-Wärme-Kopplung erzeugt Wärme und Strom
Blockheizkraftwerk für die Erzeugung von Strom
Industrieanlage und KWK in einem holzverarbeitenden Betrieb
Industrieanlage und KWK in einem holzverarbeitenden Betrieb

Funktionsweise

Ein Blockheizkraftwerk erzeugt gleichzeitig Strom und Wärme. Die Wärme, die bei der Stromproduktion anfällt, wird zum Heizen von Gebäuden, Stallungen oder Wellnessbereichen genutzt oder als Prozesswärme verwendet. Das heisst, die Wärme bleibt nicht ungenutzt, sodass die Kombination von Strom- und Wärmeerzeugung sehr effizient und gleichzeitig ressourcenschonend ist. 

So funktioniert das Blockheizkaraftwerk

Vergaser

  • Brennstoffzufuhr mit Hackgut-Raumaustragung
  • Holzvergasung im Biomasse-Reaktor
  • Automatische Brennstofferkennung
  • Effektive Wärmeübertragung über Turbulatoren
  • Gasreinigung mit Filtertechnik
  • Automatische Wärmetauscherreinigung
  • Automatische Entaschung
  • Wirkungsgrad über 95 Prozent
     

KWK-Stromerzeugung

  • Effizienter Industrie-Gasmotor
  • Wassergekühlter Generator
  • Abgas-Katalysator
  • Abgas-Wärmetauscher mit Wärmerückgewinnung
  • Optimale Wärme- und Schallisolierung
  • Gut zugänglich für Wartungsarbeiten 
     

Mit Hackschnitzeln Strom erzeugen

Die Holzverstromungsanlage von Hargassner erzeugt durch das Verbrennen von Hackschnitzeln aus heimischen Wäldern Wärme und Strom. Das heisst, sie funktioniert zunächst wie eine herkömmliche Schnitzelheizung (Link). Die Vorteile von Holzschnitzeln als Brennstoff liegen auf der Hand:
 

  • Umweltfreundlich: Zur Hackguterzeugung wird ausschliesslich Restholz aus den heimischen Wäldern oder der Sägeindustrie verwendet. Durch die Nutzung des regionalen Brennstoffes entfallen lange Transportwege. 
  • Sauber: Hackschnitzel verbrennen CO2-neutral und schonen das Klima. 
  • Preisstabil: Der Brennstoff Hackschnitzel unterliegt nur in geringem Ausmass wirtschaftlichen und politischen Preisschwankungen und ist somit preisstabil.
  • Sparsam: KWK-Anlagen werden auch mit finanziellen Förderungen unterstützt.


Wichtige Qualitätskriterien der Hackschnitzel für eine KWK: 

  • geringer Feinanteil
  • geringer Grünanteil
  • Wassergehalt maximal M 15
  • Gleichmässige Stückigkeit
     

Broschüre KWK-Anlage von Hargassner

Alle wichtigen Informationen auf einen Blick

Darum heizen Sie mit Holz!

Holz ist Energie
die nachwächst

Mehr über Holzenergie

Tipps zum Kauf

Hilfreiche Infos über Blockheizkraftwerke

Blockheizkraftwerke oder KWK-Anlagen arbeiten am effizientesten, wenn sie das ganze Jahr über Strom und Wärme produzieren können. In kleinen Haushalten wie einem Einfamilienhaus mit relativ geringem Energiebedarf ist diese Anforderung nicht gegeben. Wir erklären Ihnen in einem persönlichen Beratungsgespräch gerne, ob die Anschaffung einer KWK-Anlage für Sie sinnvoll ist und welche Grösse diese haben sollte. 

1. Kraft-Wärme-Kopplung sinnvoll
Eine Kraft-Wärme-Kopplung ist sinnvoll bei Anlagen, die 60 kW thermischer Energie das ganze Jahr über, Tag und Nacht, zweckmässig verwenden können. Die überschüssige elektrische Leistung kann jederzeit in das Stromnetz eingespeist werden. Die thermische Energie muss zwingend eine sinnvolle Verwendung haben – sonst ist die Anlage nicht rentabel.

2. Kraft-Wärme-Kopplung nicht sinnvoll
Nicht sinnvoll ist eine Kraft-Wärme-Kopplung, wenn …
… das KWK in der Landwirtschaft als Hauptheizung dienen soll.
… nicht das ganze Jahr über Wärme benötigt wird.
… in einem Privathaus, da der Energie- und Wärmebedarf nicht so hoch ist.

Persönliche Beratung
Kraft-Wärme-Kopplung

Sie haben Fragen zur KWK-Anlage von Hargassner? Gerne beraten wir Sie persönlich. Eine wichtige Voraussetzung ist die effiziente Nutzung der Anlage und der passende Brennstoff.  Unsere Fachpersonen geben Ihnen gerne die Informationen zu Holzvergaser Blockheizkraftwerken, die Sie benötigen. Ist die KWK-Anlage die richtige Lösung oder ist es vielleicht doch die klassische Schnitzelheizung?

Beratungstermin vereinbaren

Persönliche Beratung für ein KWK
Aufbau & Funktion

So funktioniert die KWK-Anlage

Die KWK von Hargassner bestehen aus einem Holzvergaser und einem Generator. Mit dieser Anlage wird Strom produziert und gleichzeitig entsteht Heizwärme resp. Abwärme. Das ist die sogenannte Kraft-Wärme-Koppelung.

Das funktioniert ähnlich wie bei einem Automotor. Hier wird mithilfe des Brennstoffs (Benzin oder Gas) Energie erzeugt. Anders als beim Verbrennungsmotor wird die Abwärme gänzlich genutzt und einem Heizsystem zugeführt. Darum ist es so wichtig, dass genügend Wärme abgegeben werden kann.

Gegenüber anderen Stromgeneratoren ist der Vorteil eindeutig der höhere Nutzungsgrad. Dieser liegt bei dem Blockheizkraftwerk bei über 95 Prozent. So können Energiekosten wirkungsvoll eingespart werden und die Stromproduktion läuft unabhängig und dezentral.

Flexibel einsetzbar

Vom Industriegebäude bis hin zum Einfamilienhaus

Ein unsanierter Altbau hat einen anderen Wärmebedarf als ein Neubau. Mehrfamilienhäuser sind anders zu beheizen als Einfamilienhäuser. Der Vorteil der Pelletheizung Schweiz von Heitzmann ist, dass für unterschiedliche Bedarfe garantiert das passende Modell dabei ist. Unser Sortiment umfasst Pelletheizungen für unterschiedliche Bereiche:

Sie profitieren von unserer langjährigen Erfahrung in Sachen Holzheizungen, der exklusiven Heitzmann-Expertise sowie eines umfangreichen Angebots an Pelletheizungen Schweiz. Gerne ermitteln wir die möglichen Kosten für eine gesamte Anlage und erstellen Ihnen ein unverbindliches Pelletheizung Angebot.

Fragen & Antworten

Kraft-Wärme-Kopplung: nützliche Informationen

Was ist eine hocheffiziente KWK-Anlage?

Mit der Kraft-Wärme-Kopplung wird elektrische Energie erzeugt. Durch die Stromproduktion entsteht gleichzeitig thermische Energie, die als Heizwärme genutzt wird. 
Die Anlagen unterscheiden sich in wesentlichen Kennwerten wie: Stromkennzahl, elektrischer Wirkungsgrad und Gesamtwirkungsgrad. KWK-Anlagen gelten als hocheffizient, wenn eine bestimmte Höhe an Primärenergieeinsparungen bei der Strom- und Wärmeerzeugung erreicht werden. 
Das Ziel ist es, niedrige Treibhausgasemissionen bei der Erzeugung von Wärme und Strom zu erreichen. Nur hocheffiziente Anlagen dürfen gefördert werden. 

Ist eine BHKW eine KWK-Anlage?

Die Abkürzung BHKW steht für Blockheizkraftwerk und KWK für Kraft-Wärme-Kopplung. Ein Blockheizkraftwerk ist eine Anlage zur parallelen Gewinnung von elektrischer Energie und Wärme. Der Prozess wird Kraft-Wärme-Kopplung genannt.

Wie hoch ist die Förderung von KWK-Anlagen? Wie lange gibt es eine KWK-Förderung?

Über die möglichen Förderungen für KWK-Anlagen geben unsere Fachpersonen gerne Auskunft. Förderungen sind in der Schweiz kantonal geregelt und sehr unterschiedlich.

Wann lohnt sich eine KWK-Anlage?

Eine KWK-Anlage kann wirtschaftlich sinnvoll eingesetzt werden, wenn lange Laufzeiten des Systems gewährleistet sind. Sehr wichtig ist, dass die thermische Energie immer genutzt wird. 

Wann ist eine Kraft-Wärme-Kopplung sinnvoll?


Übersicht

Unsere Holzheizungen auf einen Blick

Sie überlegen, eine Holzheizung für Ihr Gebäude zu nutzen? Oder möchten Sie von einer alten Öl- oder Gasheizung auf diese ökologische Heizmethode umrüsten? Eine gute Wahl. Mit einer Holzheizung nutzen Sie den nachwachsenden Rohstoff Holz als Energieträger. Richtig geplant, ist das Heizen mit Holz ökologisch wertvoll und nachhaltig günstig.


Zufriedene Kunden sind die beste Referenz

Wir sind für Sie da

Sie interessieren sich für

ökologische Heizsysteme?

Wir sind Ihre Profis und sind gerne für Sie da. Wählen Sie einfach eines unserer
kostenlosen Beratungsangebote aus.


  • Ihre Nr. 1 für Holzheizungen in der Schweiz
  • über 11‘000 Kunden schweizweit
  • 7 Tage Service / 24 h